Lesen macht Laune – Vorlesewettbewerb Jg. 6 an der GAG

Nikolaus-Tag bedeutet an der GAG gleichzeitig „Vorlesewettbewerb“. Wie in jedem Jahr fand auch 2023 der schulinterne Vorlesewettbewerb am 06. Dezember statt. Die fünf Klassensieger:innen: Philipp Herzog, 6a; Johanne Vater, 6b; Jonte Wellmann, 6c; Madita Erstling, 6d und Matilda Weise, 6m kamen nicht allein, sondern wurde von ihren Klassen zum Wettbewerb begleitet. So fand sich der gesamte 6. Jahrgang in unserem Forum ein, das von der Lichttechnik in eine stimmungsvolle Vorleseatmosphäre verwandelt worden war und zum Zuhören einlud. Während die Jury in der ersten Reihe Platz genommen hatte, führte Frau Strack durch die Veranstaltung. Sie hatte in diesem Jahr, gemeinsam mit Frau Petersen, die Organisation des Wettbewerbs übernommen. Dann ging es los –  alle lauschten aufmerksam den Vorleser:innen und es zeigte sich, dass es in diesem Jahr eine schwere Entscheidung für die Jury werden würde – die Leser:innen zeigten ihre Qualitäten auf unterschiedlichen Ebenen. Dennoch konnte sich Philipp Herzog als Schulsieger durchsetzen. Die Leistung aller Kandidat:innen wurde mit Jubel und tosendem Applaus gewürdigt. 

Philipp wird die GAG auf der nächsten Ebene – dem Vorlesewettbewerb auf Stadtebene – vertreten. Wir gratulieren ihm zu seinem Sieg und wünschen viel Erfolg in der nächsten Runde. 

Allen Beteiligten: Der Jury, der Lichttechnik und vor allem der Vereinigung der Eltern und Freunde der Graf-Anton-Günther-Schule e.V., die in diesem Jahr wieder die Buchpreise finanziert hat, danken wir herzlichen und freuen uns auf den Vorlesewettbewerb 2024.                                                                                            

Bild und Text: Petersen